Hafer Heilkraft Nahrungsmittel Gesundheit Heilwirkung
Hafer - Kalorien Nährwerte Wirkung Gesundheit Maks Narodenko/shutterstock.com

Hafer – Kalorien Nährwerte Wirkung Gesundheit

Hafer ist ein Vollkorngetreide mit vielen Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, die der Gesundheit zugute kommen können. Hafer hat dank des Trends zu einer gesundheitsbewussten Ernährung, bei der nährstoffreiche Lebensmittel im Vordergrund stehen, an Beliebtheit gewonnen. Hafer enthält nicht nur viele gesunde Inhaltsstoffe, sondern ist auch unglaublich vielseitig – perfekt für Frühstück, Mittagessen, Abendessen oder sogar als Snack! Außerdem sind sie allein oder in Kombination mit Ihren Lieblingsaromen köstlich! In diesem Artikel befassen wir uns mit dem Nährwertprofil, dem Kaloriengehalt und einigen potenziellen gesundheitlichen Vorteilen von normalen Haferflocken. Lesen Sie weiter, um mehr über Haferflocken zu erfahren, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, wenn Sie sie zu Ihren Mahlzeiten und Snacks hinzufügen.

Nährstoff Werte pro 100g Tägliche Empfehlung
Kohlenhydrate 66.3g ca. 22%
Eiweiß 16.9g ca. 34%
Fette 6.9g Variabel
– Gesättigte Fettsäuren 1.2g <10% der Gesamtfette
Ballaststoffe 10.6g ca. 42%
Kalorien 389 kcal ca. 19%
Vitamine:
Vitamin B1 (Thiamin) 0.763mg ca. 63%
– Vitamin B5 (Pantothensäure) 1.3mg ca. 26%
– Folsäure 56µg ca. 14%
Mineralstoffe:
– Kalium 429mg ca. 9%
– Phosphor 523mg ca. 52%
– Magnesium 138mg ca. 33%
– Eisen 4.7mg ca. 26%
– Zink 3.97mg ca. 36%

Gesundheitliche Vorteile und Nachteile von Hafer:

Vorteile:

  • Reich an löslichen Ballaststoffen, insbesondere Beta-Glucanen, die gut für die Herzgesundheit und die Blutzuckerregulierung sind.
  • Gute Quelle für pflanzliches Protein und wichtige Mineralstoffe wie Magnesium und Phosphor.
  • Enthält B-Vitamine, die für den Energiestoffwechsel und das Nervensystem wichtig sind.

Nachteile:

- Werbung -
  • Hafer enthält Avenin, ein Protein, das bei einigen Menschen mit Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie Probleme verursachen kann.
  • Die Verarbeitung und Zubereitung von Hafer kann den Nährwert beeinflussen.

Bitte beachten Sie, dass diese Werte für trockenen, ungekochten Hafer gelten und je nach Sorte und Verarbeitung variieren können. Hafer ist ein vielseitiges und nährstoffreiches Getreide, das viele gesundheitliche Vorteile bietet.

Gesundheitsnutzen:

Nährwerte Vitamine Mineralstoffe Gehalt

Die Nährwerte unterliegen Schwankungen, da Anbau Art und Anbau Dauer sowie die Lagerung den Gehalt von Mineralien und Vitaminen beeinflussen. Daher sollte auf BIO Produkte zurückgegriffen werden, da diese wissenschaftlich Belegt oft die höchsten Werte von Nährstoffen besitzen. 

Brennwert (Kilojoule (kJ))

Der Brennwert von Lebensmitteln gibt an, wieviel Energie (Kilojoule (kJ)) der menschliche Körper durch Verstoffwechselung gewinnen kann. Angegeben wird der Brennwert in Kilojoule (kJ) pro 100g

Da der Brennwert aber oft nur ein errechneter Durchschnittswert ist und die Verstoffwechselung von Mensch zu Mensch aufgrund zum Beispiel des Alters unterschiedlich sein kann, sollte man die Brennwert Angaben eher als Richtwert betrachten.

Der Gesamte Brennwert eines Lebensmittels ergibt sich aus der Addition des Energiegehaltes der einzelnen Nährstoff Komponenten, wie Fett ( 1g Fett – Brennwert 9 kcal) Kohlenhydrate ( 1g Kohlenhydrate – Brennwert 4 kcal), Protein (Eiweiß) ( 1g Protein – Brennwert 4 kcal) und Ballaststoffe ( 1g Ballaststoffe – Brennwert 2 kcal).

Lagerung & Aufbewahrung und Zubereitung

Bei der Aufbewahrung (Lagerung) und Zubereitung des Lebensmittel variiert der Vitamingehalt, so dass trotz Auswahl der richtigen Nahrungsmittel ein Vitaminmangel (Hypovitaminose) entstehen kann. So haben zum Beispiel Nahrungsmittel, die unmittelbar nach der Ernte Tiefgefroren werden laut Studien einen höheren Vitamin- und Nährstoffgehalt. 

Bio Anbau – Bio Produkte

Es sollte nach Möglichkeit darauf geachtet werden, Bio Produkte zu verwenden, da sie in den meisten Fällen einen höheren Vitamin und Mineralstoffgehalt besitzen. Ebenfalls hat die Anbau dauer Einfluss auf die Potenz der Pflanze, was allerdings recht schwer nachvollziehbar für den Verbraucher ist.

Ebenfalls hat der Bio Anbau folgende Vorteile 

  • Weniger Nitratgehalt.
  • Keine  Rückstände von Pflanzenschutzmittel.
  • Mehr wertvolle Inhaltsstoffe.
  • Meist intensiverer Geschmack.
  • Schonung der Umwelt.

Nährstoffe Hafer (100g)

Nährwerte:

  • Kalorien: 384 kcal
  • Brennwert: 1606,7 kJ
  • Protein: 13,5 g
  • Kohlenhydrate: 61,2 g
  • Fett: 7 g
  • Cholesterin: 0 mg
  • Ballaststoffe: 6,7 g

Vitamine:

  • Vitamin A: 0 µg
  • Vitamin D: 0 µg
  • Vitamin E: 1,5 mg
  • Vitamin K: 50 µg
  • Vitamin B1: 0,6 mg
  • Vitamin B2: 0,2 mg
  • Vitamin B3: 3,5 mg
  • Vitamin B5: 1,1 mg
  • Vitamin B6: 0,2 mg
  • Biotin: 20 µg
  • Vitamin B9: 24 µg
  • Vitamin B12: 0 µg
  • Vitamin C: 0 mg

Mineralstoffe:

  • Natrium: 5 mg
  • Kalium: 340 mg
  • Kalzium: 50 mg
  • Magnesium: 140 mg
  • Phosphor: 380 mg
  • Eisen: 4,6 mg
  • Zink: 4,4 mg
  • Kupfer: 0,5 mg
  • Mangan: 4,9 mg
  • Fluor: 0 mg
  • Jod: 4 µg

Häufige Leserfragen zum Thema Hafer und Gesundheit

Wie gesund sind Hafer?

Hafer ist ein Vollkorngetreide und eine gute Quelle für Ballaststoffe, Eiweiß und verschiedene Vitamine und Mineralstoffe. Außerdem haben sie einen niedrigen glykämischen Index, d. h. sie lassen den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen als einige andere kohlenhydrathaltige Lebensmittel. Das macht Hafer zu einer guten Wahl für Menschen mit Diabetes oder Prä-Diabetes. Hafer ist auch eine gute Quelle für Antioxidantien, die helfen können, die Zellen vor Schäden durch freie Radikale zu schützen.

Was passiert wenn man jeden Tag Hafer ist?

Menschen, die täglich Hafer essen, haben in der Regel einen niedrigeren Cholesterinspiegel im Blut und ein geringeres Risiko für Herzkrankheiten. Hafer ist auch eine gute Quelle für Ballaststoffe, die zur Regulierung der Verdauung und zur Gewichtsabnahme beitragen können. Außerdem enthält Hafer einen hohen Anteil an Antioxidantien, die den Körper vor altersbedingten Schäden schützen können.

Hafer ist ein Vollkorngetreide, das reich an Ballaststoffen, Eiweiß und Mineralien ist. Der tägliche Verzehr von Hafer kann viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringen, darunter einen niedrigeren Cholesterinspiegel im Blut, weniger Entzündungen und ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen.

Hafer ist auch eine gute Quelle für Beta-Glucan, eine Art löslicher Ballaststoffe, die zur Regulierung des Blutzuckerspiegels beitragen und die Darmgesundheit fördern können. Beta-Glucan hat sich als besonders vorteilhaft für Menschen mit Diabetes oder Prädiabetes erwiesen, da es dazu beitragen kann, die Aufnahme von Glukose aus dem Darm zu verlangsamen und die Blutzuckerkontrolle zu verbessern.

Ist Hafer entzündungshemmend?

Ja, Hafer ist entzündungshemmend. Hafer ist eine hervorragende Quelle für Beta-Glucan, eine Art löslicher Ballaststoffe, die nachweislich entzündungshemmende und cholesterinsenkende Eigenschaften haben.

Die Vorteile von Hafer sind aber noch nicht alles. Hafer ist auch eine gute Quelle für Antioxidantien, Vitamine, Mineralien und andere Phytonährstoffe, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken und beispielsweise Entzündungen hemmen können. Wenn Sie also auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit sind, Ihre Ernährung mit entzündungshemmenden Lebensmitteln zu ergänzen, sind Sie bei Hafer genau richtig!

Wie ist Hafer am gesündesten?

Hafer ist ein Vollkorngetreide, das reich an Ballaststoffen, Eiweiß und anderen Nährstoffen ist. Am gesündesten sind Haferflocken, die nur minimal verarbeitet wurden und noch die Kleie und den Keim des Korns enthalten. Hafer kann als Haferflocken verzehrt, in Backrezepten verarbeitet oder zu Mehl gemahlen werden, um glutenfreie Backwaren herzustellen.

Häufige Leserfragen zum Thema “Hafer – Gesundheit”

1. Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Hafer?

Hafer ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, besonders lösliche Ballaststoffe, die zur Unterstützung der Verdauung beitragen können. Sie enthalten auch wichtige Vitamine und Mineralien wie Mangan, Phosphor, Kupfer, Vitamin B1, Eisen und Selen. Darüber hinaus hat Hafer einen niedrigen glykämischen Index, was bedeutet, dass er den Blutzuckerspiegel langsam ansteigen lässt und somit das Sättigungsgefühl fördert und den Energielevel stabil hält. Es gibt auch Studien, die darauf hindeuten, dass der regelmäßige Konsum von Hafer das Risiko von Herzerkrankungen senken kann.

2. Wie viel Hafer sollte ich täglich zu mir nehmen?

Es gibt keine spezifische Empfehlung für die tägliche Aufnahme von Hafer, da dies von verschiedenen Faktoren wie Ihrem allgemeinen Ernährungsplan, Ihrer körperlichen Aktivität und Ihren persönlichen Gesundheitszielen abhängt. Allerdings ist es allgemein empfohlen, täglich 25-38 Gramm Ballaststoffe zu konsumieren, und eine Tasse gekochter Hafer enthält etwa 4 Gramm Ballaststoffe.

3. Kann der Konsum von Hafer Nebenwirkungen haben?

Obwohl Hafer im Allgemeinen gut verträglich ist, kann er bei manchen Menschen zu Blähungen oder Verstopfung führen, besonders wenn sie plötzlich große Mengen konsumieren. Wenn Sie eine Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie haben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie glutenfreien Hafer essen, da Hafer oft in Anlagen verarbeitet wird, die auch glutenhaltige Getreide verarbeiten.

4. Sind Haferflocken so gesund wie ganzer Hafer?

Haferflocken, besonders die altmodische oder stahlgeschnittene Sorte, behalten die meisten gesundheitlichen Vorteile des ganzen Hafers bei. Sie enthalten die gleichen Mengen an Ballaststoffen, Proteinen, Vitaminen und Mineralien. Instant-Haferflocken können jedoch mehr Zucker und weniger Ballaststoffe enthalten, abhängig von den zugefügten Aromen und Süßstoffen. Es ist daher immer eine gute Idee, das Etikett zu lesen, um sicherzugegehen, dass Sie eine gesunde Wahl treffen.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Schoenenberger - Hafer naturreiner...
8 Bewertungen
Schoenenberger - Hafer naturreiner...
  • Hafer ist nicht nur ein wertvolles Nahrungsmittel, aufgrund...
  • Er wird traditionell bei nervösen Erschöpfungszuständen...
Bestseller Nr. 2
6%Bestseller Nr. 3
Davert Hafer entspelzt Bio, 1000 g
288 Bewertungen
Davert Hafer entspelzt Bio, 1000 g
  • eignet sich gut für ein schnelles Müsli, aber auch für...
  • nussig-aromatisch im Geschmack
68%Bestseller Nr. 4
Chiemgaukorn Bio Hafer Ganzes Korn 500 g
32 Bewertungen
Chiemgaukorn Bio Hafer Ganzes Korn 500 g
  • Hafer aus biologischem, bayerischem Anbau
  • Hafer aus biologischem, bayerischem Anbau

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein